Vollnarkose



Hinweise zu Untersuchungen und chirurgischen Eingriffen in Vollnarkose






Die Nüchternzeiten vor einer Anästhesie sind abhängig von dem geplanten Eingriff.

Bitte bringen Sie wenn vorhanden, Überweisungsschreiben, Befunde, Impfpass etc. zur OP mit.

Finden Sie sich mit Ihrem Tier zwischen 8.00 Uhr und 9.30 Uhr bei uns ein. Nach einem ausführlichen Arztgespräch und einer Voruntersuchung zur Narkosefähigkeit bleibt das Tier in unserer Obhut.

Die Entlassungszeiten sind in Abhängigkeit des Eingriffes sehr variabel und richten sich nach dem Gesundheitszustand des Patienten nach dem Eingriff und nicht nach festen Abholzeiten. Sie können diese telefonisch nach dem Eingriff mit dem behandelnden Tierarzt besprechen.

Es ist für uns sehr hilfreich, wenn Sie telefonisch (auch per Handy) erreichbar sind. So können wir unsere Maßnahmen jederzeit eng mit Ihnen absprechen und ersparen Ihrem Tier dadurch vielleicht eine weitere Vollnarkose.

Weitere nützliche Informationen finden Sie auch unter Anästhesie

 

zurück Button rot